Logo Award
Presse

pro-K award 2019: Ausschreibungsstart ins Jubiläumsjahr

Frankfurt am Main, 11. Juli 2018. 1979 wurde zum ersten Mal der Wettbewerb zum Produkt des Jahres, so hieß der pro-K award damals, durchgeführt. Die Zielsetzung der Initiatoren war vor 40 Jahren so klar wie heute: ein positives Zeichen für Konsumprodukte aus Kunststoff setzen. Jetzt erfolgte der Ausschreibungsstart. Bis Mitte Oktober können die Produkte eingereicht werden.

Die Messlatte, die bis heute an die eingereichten Produkte gelegt wird, ist einzigartig und etwas ganz besonderes. Innovation, Design und Funktionalität sind die drei Schlüsselkriterien nach denen die Jury die eingereichten Wettbewerbsprodukte prüft. Insbesondere wurde auf die Prüfung der Funktionalität ein besonderes Augenmerk gelegt. Ging es doch darum zu zeigen, dass die jungen Konsumprodukte aus Kunststoff nicht nur innovativ und formschön gestaltet sind, sondern auch im Praxistest zeigen, dass sie mehr als nur auf Augenhöhe mit Konsumprodukten aus anderen Materialen sind.
Eine Schlüsselrolle beim Wettbewerb kommt der Expertenjury zu. Ihr obliegt die Aufgabe die Wettbewerbsprodukte unter den Kriterien Innovation, Design und Funktionalität zu prüfen. Aus diesem Grund setzt sich die Jury aus Experten verschiedener Fachrichtungen zusammen. Heute umfasst die Jury Fachjournalisten mit dem Gespür für News und Trends, Wissenschaftler und Materialprüfer mit dem scharfen Auge auf Materialeinsatz und Funktion und Designer mit dem Kennerblick auf die Umsetzung der Formensprache mit Kunststoff. Die eingereichten Produkte werden dadurch aus verschiedenen Blickwinkeln heraus geprüft und bewertet. Dabei folgt der individuellen Beurteilung die abschließende Bewertung der ganzen Jury. Erst danach stehen die Gewinner der insgesamt 11 Kategorien sowie der Gold-Auszeichnungen fest.

Nach der Nominierung durch die Jury folgt der Wettbewerb mit seiner Vermarktung einem Ziel: Schaffen positiver Nachrichten für Kunststoff und seine ausgezeichneten Produkte. Mit der Auszeichnung haben Hersteller die Chance, sich noch besser im Markt zu präsentieren. pro-K unterstützt die Gewinner bei ihrer Produktpromotion und stellt die ausgezeichneten Produkte ins Rampenlicht. Die feierliche Preisverleihung findet am 10. Januar 2019 in Frankfurt am Main statt.

Anmeldungen sind ab sofort über www.pro-k-award.de möglich. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Susanne Krüger: 069/27105-32, susanne.krueger@pro-kunststoff.de


© 2018 pro-K     datenschutz    impressum